Wartungsarbeiten in der Woche vom 19. August:
· [ABGESCHLOSSEN] PC/Mac: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 23. August, 10:00 - 14:00  MESZ

Einige Fragen eines Newbie

CeataLumina
CeataLumina
✭✭✭
Hallo, also, ich hatte vor einigen Tagen mit meinem Heiler level 10 überschritten und da mein NB noch nicht soweit war mit dem ich es eigentlich aufs PvP abgesehen habe, aber ich furchtbar neugierig war auf Cyrodiil bin ich mit dem Heiler der Anfängerkampagne beigetreten.
Ehrlich gesagt weiß ich aber nun irgendwie nicht was ich aus der ganzen Angelegenheit machen soll.
Ich treibe mich relativ ziellos in Cyrodiil herum, trete mal einer Gruppe bei, wir haben eine Burg gestürmt und einige Holzfällerlager etc. erobert oder verteidigt, natürlich bin ich tausend Mal gekillt worden weil ich mich wieso auch immer dauernd mitten zwischen zig Feinden wiederfinde und nicht mehr entkommen kann obwohl ich eigentlich versuche mich etwas am Rande zu halten und, naja, iwen zu heilen oder so denn viel mehr kann ich ja eh nicht ausrichten. Dann habe ich ein paar Male eine Kundschaftermission gemacht aber alles in allem fühle ich mich mit dem mitlerweile lv 14 Heiler im PvP Gebiet völlig fehl am Platz und dauernd wie auf dem Präsentierteller.Daher mache ich eigentl mehr oder weniger die ganze Zeit im PvE weiter und starte nur ab und an ein paar verzweifelte Versuche habe aber meißt nach dem 3.-4.Kill und flgenden Pamparitt dann auch keine Lust mehr. Langer Rede kurzer Sinn...irgendwie macht es keinen Spaß. Nun wollte ich mit der NB beitreten zur Anfänger Kampagne...ging nicht. Weil der andere Char drin war. Austreten geht auch nicht und die Zeit vergeht gar nicht. 5 Tage soll das dauern. Nun ist das schon Tage her dass ich beitrat und der Zähler steht immer noch bei 4 Tagen und einigen Stunden !!!! Nun mal einige Fragen zum Ganzen:

Frage1
Vergeht die Zeit nur während man in Cyrodiil ist? Wie werde ich denn dann diese Kampagne wieder los mit meinem Heiler ohne auf eine andere, noch längere zu wechseln? Ich will mit dem Char nicht tagelang in Cyrodiil dauersterben bis endlich die Zeit so einer Kampagne abgelaufen ist :( Die 5 Tage habe ich in nem halben Jahr nicht um!

Frage 2
Was soll ich da eigentlich in dieser Anfängerkampagne tun? Also, besser gesagt, wieso heißt das Kampagne? Was ist das Ziel dieser Kampagne und der Unterschied zu anderen? Ich meine, man rennt rum, erobert, kämpft...ist doch überall das Gleiche. Oder gibts da noch ein anderes Ziel bei der Anfängerkampagne das mir entgangen ist. Soll ich da auf irgendetwas hinarbeiten im Speziellen?Soll ich alle Quests erledigen die da angeboten werden?Oder worum geht es. Das Wort Kampagne suggeriert ja schon, dass es da ein Ziel gibt. Und Anfängerkampagne sagt mir soviel wie: Auch ein Noob wie du kann dieses Ziel erreichen....Nur...welches?

Frage3
Was verteilen die da um Himmels willen für Mörder Questen an die Anfänger? Kundschaften,ok. Burg einnehmen, naja, mit ner Gruppe wieso nicht. Aber eine Schriftrolle erobern? O.O Wie jetzt? Ich? Ich hoffe, die Kampagne gilt nicht erst als erfolgreich absolviert wenn man jede dieser Quest wenigstens einmal erledigt hat :(((

Frage4
Und überhaupt, was machen die ganzen Veteranen denn in der Anfängerkampagne? Was haben die davon da mit rumzuwuseln? Also irgendwie scheint es dort ja irgendetwas erstrebenswertes zu geben. Bisher habe ich nur grünes Billigzeugs in einer Tour zugeschickt bekommen. Dauernd plöngt der Postkasten und der nächste grüne Müll kommt angerauscht.

Und letzte Frage
Was mache ich mit den AP? Bisher habe ich nur einen Händler für Belagerungswaffe und son Kram entdeckt. Mit der Balliste habe ich mich dann stolz wie Oskar auf den Mauern einer belagerten Burg eingerichtet. Ich konnte glaube ich drei Mal auf nahende Feinde schießen bis das Ding dann einfach von selbst keine Haltbarkeit mehr hatte und Schrott war.....super Investition der sauer verdienten AP -nicht :(

Fazit
Bis auf die Kundschafter Missionen fand ich das alles eigentlich für jemanden meines Levels total sinnfrei. Klar kann ich mit so einem Zerk mitlaufen, aber nutzen tue ich doch echt keinem da irgendwas. Ich mache kein Damage, heile unwesentlich, es sei denn ich habe es mit den seltenen Low Levels zu tun die da auch noch so bedeppert rum rennen wie ich und dann sterbe ich natürlich fleißig und reite dann ewig durch die Pampa um wieder aufzuschließen und hab das meißte dann eh verpasst....Ganz großartig ist es dann immer wenn 3 oder 4 Veteranenrang Typen meinen mich einkesseln zu müssen weil sie offenabar befürchten den ahnungslosen lv 14 Anfänger, der eigentlich nur panisch flüchten will sonst nicht klein zu kriegen oder wie? Sehr mutig. Der einzige Sinn den meine Anwesenheit da überhaupt hat ist höchstens noch die Aufmerksamkeit solcher Helden von den anderen Gruppenmitgliedern abzulenken. Das endet natürlich für mich wieder mit Pamparitt :(

Also, so manch erfahrener PvPler hier wird sich bestimmt tot lachen wie doof ich mich anstelle und wie desorientiert ich bin. Aber vielleicht mag mir ja mal wer einen Fingerzeig geben und mir den rechten Zugang zum PvP in ESO weisen.
  • mareikeb16_ESO
    mareikeb16_ESO
    ✭✭✭✭✭
    Zu deiner ersten Frage:
    Da man Quests abbrechen kann, bin ich mir ziemlich sicher, dass man auch Kampagnen abbrechen kann. Habs selbst aber noch nicht probiert, da ich noch nicht in Cyrodiil war. Aber das wär ja sinnbefreit, wenn man die ganze Zeit da auf Gedeih und Verderb absitzen müsste.
    Zu den anderen Fragen kann ich dir leider nichts sagen.
  • CeataLumina
    CeataLumina
    ✭✭✭
    Nein, man kann sie nicht abbrechen. Ich könnte in eine andere Kampagne wechseln für 15k AP....Aber dann habe ich eine noch längere Kampagne mit dem Twink am Hals sollte ich mit dem main mal da rein wollen.
    Und das ätzenste!!!! Ich habe die 5 Tage nun ausgesessen und sie waren jetzt vorbei, jetzt wird das automatisch verlängert!!!!!!! Jetzt steht da schon wieder 5 Tage!!!!Ich raste aus. Ich will mit dem Char kein PvP machen!!!! Das muss doch iwie möglich sein das zu beenden. Mit meinem anderen Char stehe ich schon die ganze Zeit in den Startlöchern und will endlich in der Kampagne loslegen.....aber ich stecke mit dem Twink da fest.....ich kriege echt die Krise :(
    Bin ich raus wenn ich den Twink jetzt einfach lösche? Ich habe so die Nase voll von der Warterei!
  • Annra
    Annra
    ✭✭✭✭✭
    CeataLumina schrieb: »
    Nein, man kann sie nicht abbrechen. Ich könnte in eine andere Kampagne wechseln für 15k AP....Aber dann habe ich eine noch längere Kampagne mit dem Twink am Hals sollte ich mit dem main mal da rein wollen.
    Und das ätzenste!!!! Ich habe die 5 Tage nun ausgesessen und sie waren jetzt vorbei, jetzt wird das automatisch verlängert!!!!!!! Jetzt steht da schon wieder 5 Tage!!!!Ich raste aus. Ich will mit dem Char kein PvP machen!!!! Das muss doch iwie möglich sein das zu beenden. Mit meinem anderen Char stehe ich schon die ganze Zeit in den Startlöchern und will endlich in der Kampagne loslegen.....aber ich stecke mit dem Twink da fest.....ich kriege echt die Krise :(
    Bin ich raus wenn ich den Twink jetzt einfach lösche? Ich habe so die Nase voll von der Warterei!

    Ich verstehe Dein Problem nicht. Gehört Dein Main-Char einer anderen Fraktion an? Wenn ja, dann bleibt Dir nichts anderes übrig, als Deinen Twink in eine andere Kampagne zu transferieren. Du kannst dabei festlegen, daß der Transfer erst nach Ende der aktuellen Kampagne erfolgt, womit selbiger statt 15.000 AP nur noch 5.000 AP kostet. Eine Möglichkeit seinen Char ganz aus den Kampagnen heraus zu nehmen, die gibt es leider nicht.

    Gehören Deine Chars jedoch alle der gleichen Fraktion an, so können sie natürlich auch alle in der gleichen Kapagne sein.

    Außerdem liest sich Deine Beschreibung irgendwie so, als wüßtest Du nicht, daß man aus Cyrodiil auch jederzeit wieder in die PVE-Gebiete zurück kann. Dazu stehen in den beiden Start-Camps Deiner Fraktion in Cyrodiil Wegschreine zur Verfügung.
    Edited by Annra on 12. Juli 2015 22:13
  • CeataLumina
    CeataLumina
    ✭✭✭
    Ja das ist richtig.der main gehört zu einer anderen fraktion. Daher mein problem.
    Aber ich habe den twink nun gelöscht. Problem erledigt. Zwar schade drum aber hätte ich die kampagne gewechselt hätte ich iwan vor dem gleichen problem gestanden wenn ich mit dem main vllt mal da hin gewollt hätte. So ist nun tabula rasa.
    Ja doch ich weiß man kann aus cyrodiil raus ins pve zurück. Aber ich hatte den eindruck die kampagnenzeit läuft nur weiter solange man in cyrodiil ist. Weil ich schon einige tage in der kampagnel eingetragen war aber der countdown irgendwie gar nicht merklich runter ging. Aber es ist wohl so dass der countdown läuft wenn man mit dem char on ist. Egal ob pve od pvp. Daher war ich nun dauernd mit dem twink on statt dem main damit die zeit abläuft. Was mich genervt hat. Erst recht als ich dachte es ist geschafft und da gehts von vorn los.grrr...aber ok nun ist der twink weg und die kampagne frei.
  • ToRelax
    ToRelax
    ✭✭✭✭✭
    ✭✭
    CeataLumina schrieb: »
    Frage1
    Vergeht die Zeit nur während man in Cyrodiil ist? Wie werde ich denn dann diese Kampagne wieder los mit meinem Heiler ohne auf eine andere, noch längere zu wechseln? Ich will mit dem Char nicht tagelang in Cyrodiil dauersterben bis endlich die Zeit so einer Kampagne abgelaufen ist :( Die 5 Tage habe ich in nem halben Jahr nicht um!

    Bug. Der cooldown wird immer wieder zurückgesetzt, wie du bemerkt hast. Mit etwas Glück kannst du wechseln wenn du mit dem char online bist kurz nachdem der cooldown endet. Aber die einzig sichere Methode ist den Char zu löschen, was du ja nun getan hast. Solange es nicht möglich ist, Charactere verschiedener Fraktionen derselben Kampagne zuzuordnen, planst du besser voraus auf welcher Kampagne du mit welcher Fraktion spielst, oder spielst überhaupt nur eine Fraktion im PvP.
    CeataLumina schrieb:
    Frage 2
    Was soll ich da eigentlich in dieser Anfängerkampagne tun? Also, besser gesagt, wieso heißt das Kampagne? Was ist das Ziel dieser Kampagne und der Unterschied zu anderen? Ich meine, man rennt rum, erobert, kämpft...ist doch überall das Gleiche. Oder gibts da noch ein anderes Ziel bei der Anfängerkampagne das mir entgangen ist. Soll ich da auf irgendetwas hinarbeiten im Speziellen?Soll ich alle Quests erledigen die da angeboten werden?Oder worum geht es. Das Wort Kampagne suggeriert ja schon, dass es da ein Ziel gibt. Und Anfängerkampagne sagt mir soviel wie: Auch ein Noob wie du kann dieses Ziel erreichen....Nur...welches?

    Die Kampagnen sind nichts weiter als die verschiednen Instanzen von Cyrodiil.
    Wenn es ein vorgegebenes Ziel gibt, dann wäre das deiner eigenen Fraktion zum ersten Platz zum Ende der jeweiligen Periode der Kampgane zu verhelfen. Alle Fraktionen erhalten einmal die Stunde Punkte für die aktuell in ihrem Besitz befindlichen Rollen, Festungen, Ressourcen und Außenposten. Alle 5/7/14/30 Tage (je nach Kampagne) werden die Punkte zurückgesetzt, zusammen mit den Spieler Ranglisten. Die einzige Belohnung die du für einen Sieg deiner Fraktion erhälst, ist allerdings eine nicht wirklich beachtliche Menge an Gold, also setz dir den Fraktionssieg nicht als Ziel wenn du nur an der Belohnung interessiert bist.
    Darüber hinaus bekommen noch die top 2% der Spieler (bin mir nicht sicher ob nur deiner eigenen oder aller Fraktionen) bessere (goldene) Ausrüstungs Belohnungen am Ende der Kampagne, mit einer Chance auf Meister Waffen. Top 10% bekamen lila Ausrüstung wenn ich mich nicht irre. Ist aber auch nicht wirklich interessant, das Zeug bekommt man viel einfacher im PvE.
    CeataLumina schrieb: »
    Frage3
    Was verteilen die da um Himmels willen für Mörder Questen an die Anfänger? Kundschaften,ok. Burg einnehmen, naja, mit ner Gruppe wieso nicht. Aber eine Schriftrolle erobern? O.O Wie jetzt? Ich? Ich hoffe, die Kampagne gilt nicht erst als erfolgreich absolviert wenn man jede dieser Quest wenigstens einmal erledigt hat :(((

    Du schließt die Quest ab wenn du die richtige Quest hast und deine Fraktion die entprechende Rolle in einem Tempel oder einer Festung sicherst. Musst nicht du sein, und die Quests sind auch nicht Level abhängig.
    CeataLumina schrieb: »
    Frage4
    Und überhaupt, was machen die ganzen Veteranen denn in der Anfängerkampagne? Was haben die davon da mit rumzuwuseln? Also irgendwie scheint es dort ja irgendetwas erstrebenswertes zu geben. Bisher habe ich nur grünes Billigzeugs in einer Tour zugeschickt bekommen. Dauernd plöngt der Postkasten und der nächste grüne Müll kommt angerauscht.

    Wenn du wirklich in der Anfängerkampagne bist, dann sollte der einzige Weg für Veteranen, dort zu spielen, sein, sich der Kampagne als Nicht-Veteran anzuschließen und innerhalb der Kampagne aufzuleveln. Wenn sie dann das nächste Mal auloggen sind sie draußen.
    Und ja, du bekommst nur "grünes Billigzeugs" aus den Nachrichten. Sehr empfehlenswert wäre es, die erstmal zum Leveln der Handwerke zu verwenden, bzw. deren Eigenschaften zu analysieren.
    Ein paar der Sets können u.U. nützlich sein, aber selbst dann sind die kaum mehr wert als die Nicht-Setteile.
    Die Sets existieren aber alle nur für Veteranenränge, wenn ich mich nicht irre, also bekommst du die auch noch nicht mit der Post.


    CeataLumina schrieb: »
    Und letzte Frage
    Was mache ich mit den AP? Bisher habe ich nur einen Händler für Belagerungswaffe und son Kram entdeckt. Mit der Balliste habe ich mich dann stolz wie Oskar auf den Mauern einer belagerten Burg eingerichtet. Ich konnte glaube ich drei Mal auf nahende Feinde schießen bis das Ding dann einfach von selbst keine Haltbarkeit mehr hatte und Schrott war.....super Investition der sauer verdienten AP -nicht :(

    Bei einem der beiden Spawnpunkte deiner Allianz steht irgendwo ein "Elite-Ausrüstungshändler", der einige nützliche Sets in V14 für 248k AP pro Teil verkauft.
    Es gibt aber auch (zumindest für den Pakt beim anderen Tor) Händler, welche die gleichen Sets für niedrigere Veteranen Ränge und einen Bruchteil des Preises (so um 30k-60k glaub ich) anbieten.
    Es kann auch sein, dass du die Händler überhaupt nicht siehst bis du den entsprechenden Rang hast, da hab ich Unterschiedliches gehört.
    Du kannst diese Setteile auch weiterverkaufen gegen Gold, solange du sie nicht zuerst anlegst.

    Allerdings sind Belagerungswaffen extrem hilfreich und ein guter Weg, sich als Neuling im Allianzkrieg nützlich zu machen, vorrausgesetzt du weißt damit umzugehen. Wenn ich du wäre, würde ich immer mindestens zwei Feuer- oder Blitzschlag-Ballisten, zwei Flammendes Öl, zwei Fleischsackkatapulte und eventuell ein Feuertopftrebuchet mitnehmen, falls deine AP das zulassen. Zum Angreifen der Mauern nimm Stein Trebuchets, die halten länger als einfache Ballisten und verursachen in etwa denselben Schaden wenn du sie auf cooldown abfeuerst. Sind außerdem langsamer, wenn du's dir also leisten kannst, kannst du bis zu 4 auf einmal verwenden, aber da ist jetzt nebensächlich.
    Nutze die Feuer/Blitz Ballisten gegen feindliche Spieler, oder das Feuer Treb falls die Feinde sich nicht groß bewegen.
    Fleisch Katapulte verursachen einen Heilungs-Debuff, feuern schnell und haben einen großen Radius, exzellent für größere Scharmützel außerhalb deiner Festung oder als Support wenn der Feind eure Flagge stürmt.
    Öl natürlich wenn immer du jemanden damit treffen kannst, also auf den Mauern der Inneren Burg, in Torhäusern oder oberhalb der Flaggen in den großen Festungen.
    DAGON - ALTADOON - CHIM - GHARTOK
    The Covenant is broken. The Enemy has won...

    Elo'dryel - Sorc - AR 50 - Hopesfire - EP EU
  • CeataLumina
    CeataLumina
    ✭✭✭
    Vielen Dank für deine ausfürliche Antwort. Das hat nochmal einiges aufgeklärt.
    Vieles habe ich mitlerweile auch selbst rausgefunden. Natürlich war das mit den Veteranen in der Anfängerkampagne Unfug. Da hab ich in meiner Unwissenheit alles durcheinander gebracht.
    Mitlerweile habe ich nun auch mit Gruppen Schriftrollen (rück)erobert (ach, die Quest zählt selbst wenn man nicht unmittelbar beteiligt war mit einer Gruppe?Also für jeden der Allianz? Dann empfiehlt es sich ja die Quest am Besten immer mit sich rumzutragen falls da schriftrollenmäßig was passiert) und ich habe nun auch schon so manche Mauer mit Belagerungswaffen (Ich finde nach wie vor die gehen zu schnell kaputt :P ) eingegerissen mit meiner Gruppe, Ressourcen eingenommen und Überfälle von feindlichen Raids zurückgeschlagen und angezettelt (oder auch nicht ;)).
    Den Ausrüstungshändler sehe ich allerdings auch nicht. Der kommt vielleicht wirklich erst wenn es aktuell wird dazu.
    Ich liebe das PvP in diesem Spiel einfach. Es ist großartig, dass man fast von Anfang an mitmischen kann und trotzdem mehr ist als nur Kanonenfutter. Auch wenn man anfangs keine große Rolle spielt so hat man dennoch genug Gelegenheit sich nützlich zu machen für seine Fraktion und sei es nur mit der richtigen Info zur richtigen Zeit, ein paar Belagerungswaffen mehr vor der Mauer oder bei den großen Raufereien auch sein klein bissl Damage mit dazu zu tun :D
    Es ist toll, dass die Gruppendynamik zählt, nicht der Einzelkämpfer. Und ich ertappe mich immer wieder dabei, wie ich eigentlich nur noch PvP mache wenn ich on bin und gar keine Lust mehr habe die HQ weiter zu machen oder sonstiges PvE. Und dass das ein Spiel bei mir schafft will was heißen, da ich normal in allen MMOs bislang meißt der absolute PvEler war (bis auf in einem anderen) und PvP oft nur gemacht habe wenn das Spiel so konzipiert war, dass man ohne nicht weiter kam. Aber hier....Daumen hoch. Hätte ich das vorher gewusst wäre ich viel früher zu ESO gewechselt.
  • silverhammer92
    silverhammer92
    ✭✭✭
    CeataLumina schrieb: »
    Also, so manch erfahrener PvPler hier wird sich bestimmt tot lachen wie doof ich mich anstelle und wie desorientiert ich bin.

    Also ich bin definitiv noch kein erfahrener PVPler aber deine Beschreibung bringt mich doch zum schmunzeln - hab am Anfang genau gleich gedacht wie du :wink:
    Found a typo? Keep it!
    (Wer Schreibfehler findet darf sie behalten.)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.