Wartungsarbeiten in der Woche vom 14 Juni:
• [ABGESCHLOSSEN] PC/Mac: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 14. Juni, 10:00 - 16:00 MESZ

[Vorschlag] Runen kombinieren

  • Keron
    Keron
    ✭✭✭✭✭
    Himmelguck schrieb: »
    <snip> @Keron wenn Du bereits davon ausgehst dass die Startgebiete "verwaisen", also dass keine neuen Spieler mehr nachrücken, dann ist das alles eh egal, und TESO wird kein 2015 mehr erleben. Ist das die Basis Deiner Argumentation?

    Aber wenn Du dann mutterseelenalleine an der Küste von Bethnik oder im Rundlauf um Khenartis Rast farmst... was ändert das bitte an der Balance zwischen Müll und sinnvoller Verwendung? Mit V12 bekommste da auch keine Kuta an jeder Ecke... wenn Du ne Aspekt findest ist es dennoch zu hoher Wahrscheinlichkeit nur ne TA die in der Verarbeitung nunmal derzeit keine noch so kleine Machtrune wert is.

    Und dass Du reguläre Mats wie Erze, Fasern etc mit Runen gleich setzt zeigt mir nur dass Du keine Ahnung hast wovon Du redest.
    Wie ich schon sagte: Hauptsache gegenan, gelle?
    Nochmal: Erze und Fasern sind Level- bzw Gebietsgebunden. Rohledermops ebenso. Da weist Du genau wo Du hin musst um zu bekommen was Du suchst. Und beim Veredeln bekommst Du feine Nebenprodukte. Und selbst bei Überschuss kannste noch gutes Gold beim NPC machen.

    Bei Runen hingegen hast Du KEINE zuverlässigen Fundstellen (die Spots ja, aber nicht die Qualität), KEIN gutes Nebenprodukt, und KEIN Gold beim NPC...
    Für Rohleder weiste genau welche Schlammkrabben in welcher Region welches Leder geben. Du weist welche Region welche Hölzer, Fasern und Erze rumliegen hat.
    Bei den Runensteinen weiste aber nie was drin steckt - blaue sind zwar immer gut, und grüne immer Dreck, aber orange sind eben meistens nur TA, egal in welcher V-Region.
    Also bitte hör auf damit Kartoffeln mit Bananen zu vergleichen.


    Ach ja, vlt bin ich selber Schuld an nem groben Missverständnis:
    wenn ich von blauen, grünen und orangen(roten) Runensteinen spreche, dann bedeutet das Machtrunen leuchten blau, Essenzrunen leuchten grün und Aspektrunen leuchten eben orange.
    Das hat nichts mit den Stufenfarben (weiss-grün-blau-lila-gold) wie bei Rüssis/Waffen etc zu tun.
    Is manchmal bissi kompliziert das präzise zu kommunizieren, zumal es ja auch Stufenfarben bei Runen und Glyphen gibt.

    (und wenn ich das dann mit meinem miesen english nem Spanier mit miesem englisch zu vermitteln versuche - dann gibts nen dicken Hals auf Megaserver^^)

    @Himmelguck
    • Startgebiete verwaisen. Sie sind nicht leer, aber die Bevölkerungsdichte wird abnehmen, da man leider den Stufenaufstieg seines Chars nicht verhindern kann. Twinken nimmt ab, je mehr Twinks man hat, der Zufluss neuer Spieler wird nur dann die Dimensionen des Andrangs beim Release annehmen, wenn eine Erweiterung herauskommt und Leute erneut durch massiven Werbeaufwand in die Geschäfte rennen - so wie es eben in jedem Onlinespiel auf der Welt in mehr oder minder ausgeprägtem Maße stattfindet.
    • Die Rohstoffe dort sind demnach leichter und häufiger verfügbar - es macht also Sinn, dort farmen zu gehen. Kann man alle dort gefundenen Rohstoffe (egal welcher Art) nach Belieben aufstufen bis zu den höchsten Stufen, dann macht man die schwieriger zu farmenden höheren Bereiche obsolet.
    • Du selbst sagst, dass du Machtrunen höherer Stufen verbrauchst, um deren Wert im Ingame-Handel aufrecht zu erhalten. Wie meinst du wird sich die Aufwertbarkeit der Machtrunen darauf auswirken?
    • Ich setze die Materialien nicht gleich, ich vergleiche sie. Das ist ein ziemlicher Unterschied. Ich zog den Vergleich von Machtrunen zu Herstellungsmaterialien, da beide die Stufe des produzierten Gegenstandes - sei es Rune oder Waffe oder sonstiges - festlegen. Weiters zog ich den Vergleich von Aspektrune zu Aufwertungsmaterial, da beides die jeweilige Qualität festlegt. Essenzrunen könnte man in diesem Sinne mit den Eigenschaften auf den hergestellten Ausrüstungsgegenständen vergleichen.
    • Machtrunen sind wie Erze, Holz und Ledermobs stufengebunden, man findet sie in den Regionen die den Stufen entsprechen. Ich stimme mit dir überein, dass Machtrunen und Aspektrunen ähnlich wie die Herstellungsrohstoffe einen Goldwert erhalten sollen - nicht jedoch für die Essenzrunen, genau wie für die in anderen Handwerksberufen notwendigen Eigenschafts-Edelsteine. Diese haben ebenfalls den Wert 0.
    • Es gibt für Runen zwar keine "Nebenprodukte", die gibt es aber in Form von Krabblern, Würmern, etc. auch nur bei Stoffpflanzen (über den Wert jener kann man sich streiten) oder bei den Leder-Mobs, die man allerdings dafür auch bekämpfen muss. Solltest du auf die Aufwerter anspielen, die durch Veredeln der Rohstoffe abfallen, so siehe nächster Punkt.
    • Aufwerter sind für die anderen Herstellungsberufe reines Glücksspiel. Man verwandelt 1000e Erze, um eine Handvoll der lohnenswerten Aufwerter (blau/lila/gold) zu erhalten. Übrigens verkaufe ich pro Woche mindestens einen 100er-Stack grüner Aufwerter beim NPC-Händler, da die jeder im Überschuss hat. Ähnlichkeiten zu Ta-Runen sind hierbei im Auge des Betrachters.
    • Vielen Dank für die Erklärung was Macht-, Essenz- und Aspekt-Runen sind. Vielleicht soltest du mit dieser Erklärung im Kopf nochmals meinen obigen Post lesen, hilft bestimmt beim Verständnis.

    Danke für den Fisch.
    Edited by Keron on 3. August 2014 12:12
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.