Wartungsarbeiten in der Woche vom 21. Oktober:
• PC/Mac: EU und NA Megaserver für einen neuen Patch – 21. Oktober, 09:00 - 17:00 MESZ
• Xbox One: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 23. Oktober, 12:00 - 15:00 MESZ
• PlayStation®4: EU und NA Megaserver für Wartungsarbeiten – 23. Oktober, 12:00 - 15:00 MESZ

ESO ignoriert Windows- Änderung von Mauszeigergrösse und -farbe

Growlf
Growlf
✭✭✭
Ich habe vor allem beim Event festgestellt, dass man sehr oft (insbesondere an den Crafting- Tischen) verzweifelt mit der Maus herumrudert, um überhaupt erstmal rauszukriegen, wo sich der Mauszeiger gerade auf dem Desktop befindet.
Da das ziemlich nervt, habe ich unter Systemsteuerung > Maus den Mauszeiger auf gigantisch gestellt ("sehr gross" bei Microsoft).
Das wird von ESO aber komplett ignoriert, wie auch Änderungen des Mauszeigers z.B. über importierte Farbschemata (knallrot) oder Änderungen durch z.B. Zeigertools wie CursorFX Free. Auch Neustart des Spiels ändert nichts, während der geänderte Zeiger in allen Windows- Programmen (ausser TESO) funktioniert.

Kennt jemand eine Abhilfe? Leider gibt es scheinbar kein Addon, zumindest habe ich mit den Suchbegriffen "mouse" und "ingame" über Minion nichts gefunden.
Edited by Growlf on 6. Mai 2019 10:52
  • Arcon2825
    Arcon2825
    ✭✭✭✭✭
    Das ist nicht ungewöhnlich, da das Spiel seinen eigenen Cursor zeichnet und deshalb die Windows Einstellung nicht greift.
    Auf die Schnelle habe ich nur ein Tool namens YoloMouse gefunden. ESO wird davon allerdings nicht explizit unterstützt. Ob das Ganze so vertrauenswürdig ist, weiß ich leider nicht.
    Xbox EU: CP 850+
    Laeleith - Magicka Sorcerer DD, Vampire
    Thaleidria - Magicka Templar Healer
    Maryssia - Dragonknight Tank
    Elyveya - Stamina Nightblade DD
  • Growlf
    Growlf
    ✭✭✭
    Nun, der ESO- Cursor entspricht exakt dem Windows (7)- Standardcursor.
    Das Ding ist zwar für Windows- Anwendungen in Ordnung, in ESO aber viel zu winzig.

    Habe YoloMouse getestet:
    unter Win7 wird zwar kein Virus im Installationsprogramm angezeigt, der erstellte Ordner C:\Program Files\YoloMouse...ist aber suspekt (keine Zugriffsrechte durch Benutzer). Programm wie auch ESO stürzen bei Erststart nach Eingabe des Shortcuts zum Cursorwechsel ab. Ein Neustarten des Programms ist nicht möglich mangels Benutzerrechten.
    Habe es deinstalliert. Danke fürs Raussuchen.

    Werde mal nach anderen Programmen schauen.

    Fortsetzung:
    Nur Cursor Node in Google gefunden (ausser dem von Dir erwähnten YoloMouse).
    Funktioniert nicht mit ESO:
    der Cursor verschwindet ingame ganz, zumindest im Startbildschirm, weiter hab ich es nicht getestet. Immerhin scheint das ein Hinweis, dass der ESO- Cursor nicht spielintern aufgerufen wird.
    WARNUNG
    DIESES PROGRAMM ERZEUGT BEI INSTALLATION/ DEINSTALLATION MIT EINEM TRACER- PROGRAMM (wie Full Uninstall, das sämtliche Änderungen im System aufzeichnet und bei Deinstallation rückgängig macht) ZIEMLICH HEFTIGE PROBLEME.
    U.a. werden Windows Explorer und andere Programme beendet, danach fehlt der Mauszeiger komplett und ist erst nach Neustart wieder da.
    Es ist zu vermuten, dass ähnliche Effekte auch ohne Tracer auftreten, die programminterne Deinstallationsroutine hinterlässt allerdings >> 400 Dateileichen in Registry und Ordnern.

    Fortsetzung 2:
    YoloMouse funktioniert, wenn man es NICHT (Voreinstellung) unter C:\Program Files\ installiert. Auch stürzt das Spiel bei Aufrufen/ Änderung des Mauszeigers via CTRL + ALT +1 (2, 3, ...) nicht mehr ab.
    Leider ist der Cursor von YoloMouse nur in den Menüs zu sehen, nicht im eigentlichen Spiel. An den Crafting- Stationen sieht man den grossen Cursor allerdings schon, so dass der angestrebte Zweck zunächst erreicht ist.

    Danke!
    Edited by Growlf on 6. Mai 2019 16:58
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.